CSC Sommerpokal und THS Turnier

HSV Zepernick e.V.

 

Diesen Samstag durften wir unser 2. Turnier  unter dem Slogan „CSC Sommerpokal 2018“ ausrichten. Ganz dem Motto entsprechend, begrüßten wir bei schönstem Wetter 26 Teilnehmer aus 7 Vereinen.

 

Besonders gefreut haben wir uns, dass zahlreiche Kinder und Jugendliche an unserem Turnier teilnahmen. Neben unserer Leah mit Pia, welche nicht nur ihr erstes Turnier sondern auch ihre Sachkundeprüfung absolvierte, starteten Annalena mit Kalli vom MV Rahnsorf e.V., Tabea mit Hummel vom HSV Cottbus Nord e.V. sowie Emily mit Mikka, Jason-Fynn mit Harry und Josephine mit Kira vom HSV Ahrensfelde e.V. im Dreikampf.

Für den HSV „Heinrichslust“ Schwedt e.V. ging Lukas mit Lilly im Vierkampf 1 an den Start.

 

Aber auch die Starter der Erwachsenen Teams waren zahlreich vertreten. Wir durften Kathleen mit Amos vom HSV Mühlenbecker Land e.V. (GL2000), Karen mit Chipo vom HSV Cottbus Nord e.V. (DK), Lena mit Alice und Frank mit Domino vom HSV „Heinrichslust“ Schwedt e.V. (beide VK1), Sebastian mit Bella vom HSV Friedrichshagen e.V. (VK1), Katja mit Benu und Kasimo (VK2+CSC) und Romy mit Iska (DK+Sachkunde) vom HSV Oderland 98 e.V. sowie Sylvie mit Jacko (GL2000), Barbara mit Pasco (VK1), Nicole mit Kira (VK1), Brit mit Emma (DK) und Simone mit Nova (DK) vom MV Rahnsdorf e.V. begrüßen.

Natürlich starteten auch Teilnehmer aus unseren Reihen; Sabine mit Nala (DK), Ilona mit Snowy (VK3), Annalisa mit Zoey (DK) und Dennis absolvierte die Sachkundeprüfung. Unsere Catrin startete mit Baruk zum ersten Mal im VK1 und zeigte mit einer Gesamtpunktzahl von 234 Punkten inkl. einer 52er Unterordnung ein tolles Ergebnis.

 

Insgesamt konnten wir klasse Leistungen sehen! Um nur einige zu nennen: Josephine mit Kira erreichte mit 198 Punkten den Tagesgesamtsieg im Dreikampf, Frank mit Domino mit 248 Punkten den Tagesgesamtsieg im VK1, Katja und Benu erreichte die Tageshöchstpunktzahl mit 250 Punkten und Kathleen und Amos waren nach 9:42min als Schnellste im Ziel.

 

Den Höhepunkt des Turniertages bildete der CSC Pokal Wettbewerb. Insgesamt hatten sich 5 Mannschaften und eine Jugendmannschaft gemeldet um gegeneinander anzutreten. Mit viel Freude ging es in den Wettkampf. Den Sieg für die Jugend holte sich das „Litte A-Team“ vom HSV Ahrensfelde e.V. mit Josephine, Jason-Fynn und Emily. Bei den Erwachsenen schafften es „Die Dreisten Drei“ mit Annalisa, Catrin und Sabine vom HSV Zepernick e.V. auf Platz 1. Der Platz 2 ging an die „Schwedter flinke Pfoten“ mit Frank, Lukas und Lena und den 3. Platz sicherten sich die Ladys vom „MV Rahnsdorf“ mit Barbara, Sylvie und Nicole. Platz 4 ging an das „Mix Team 2“ mit Manuela, Katja und Tabea und last but not least ging es für das „Mix Team 1“ mit Katja, Sebastian und Ilona auf den 5. Platz.

 

Bevor sich unser Turnier dem Ende näherte wurde es nochmal ernst. Für Sylvie vom MV Rahnsdorf und ihre junge Mali-Hündin Alina ging es in die Begleithundeprüfung. Ilona und Mücke standen ihr als 2. Prüfungspaar zur Seite. Souverän absolvierten Sylvie und Alina den Unterordnungsteil und auch der folgende Straßenteil stellte keine Hürde dar. Es fielen die  erlösenden Worte des Leistungsrichters Mirko Jablinski: „Herzlichen Glückwunsch zur Begleithundeprüfung“! Mit diesem Erfolg endete unser Turnier.

 

Abschließend möchten wir natürlich unserem Leistungsrichter, Mirko Jablinski danken für seine Geduld wenn der Umbau mal etwas länger dauerte, gepaart mit viel guter Laune. Ebenso geht ein Dank an Claudia Wagner, welche zuvor den CSC Parcours abnahm und an Birgit Chomse, die uns am Turniertag mit Ihrem Besuch überraschte.

 

Ein großer Dank geht an den HSV Ahrensfelde e.V. für die Bereitstellung ihres Laufdiels.

 

Natürlich wäre so ein Turnier nicht möglich ohne die fleißigen Helfer im Hintergrund. Unser Küchenteam Regina, Alex und Andrea hat prima Arbeit geleistet. Manu, Jeany, Bine, Brit und Henning waren tagelang am, auf und für den Platz am Werkeln. Ilona, welche das Gästetraining für die Turnierteilnehmer organisierte. Dennis, der als Grillmeister fungierte.  Catrin und Chrissi, die dem Schreibbüro kurz vor Turnierbeginn mit Technik und Fahrservice zu Hilfe eilten, als sich sowohl PC als auch die S-Bahn verabschiedeten.  Andreas, Dani, Haik und Kalle, welche am Turniertag überall mit wirbelten und Henning sowie Mirko unterstützen. Kathrin, die trotz aller Hindernisse im Schreibbüro für einen reibungslosen Ablauf sorgte sowie Manu und Chrissi, unsere Vereinspaparazzi. Und zu guter Letzt natürlich unser Prüfungsleiter Henning, der nicht nur den Hut über Helfer auf hatte und Mirko zur Seite stand, sondern auch die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf trug.

 

Und natürlich  auch ein Dankeschön an unsere tollen Nachbarn, die uns mit Kuchen und Besuchen überraschten.

 

Wir hoffen ihr hattet alle Spaß!

Bis zum nächsten Jahr wenn es heißt: Willkommen beim CSC Sommerpokal 2019!


Ergebnisse hier